adam-kuechen
Küchenfront, Küchenfronten, Fassaden, Küchenfassaden, Türen, Kastenvorderstücken,  Schubladen,   Möbeltüren, MDF-Fronten, Holzfronten Küchenfront, Küchenfronten, Fassaden, Küchenfassaden, Türen, Kastenvorderstücken,  Schubladen,   Möbeltüren, MDF-Fronten, Holzfronten

MDF-Fronten


Der Name MDF-Fronten entstand aus der verwendeten Trägerplatte. MDF steht für mitteldichte Faserplatte. Die Platte aus feinsten Holzfasern eignet sich ausgezeichnet für die Fräs- und Bohrbearbeitung. So können Landhausprofile, Kofferprofile, Rahmenprofile usw. qualitativ hochwertig gefräst werden.

Die MDF-Teile können nun einen mehrschichtigen Lackauftrag erhalten. Entstandene Lackfronten sehen wunderbar aus und haben eine gute Haptik.

Preisgünstiger ist die Beschichtung der MDF-Träger mit einer Folie. Dazu erhalten die MDF-Teile zunächst einen Leimauftrag. Der Leim wird später in einer Vakuum- Tiefziehpresse durch Wärme reaktiviert. Nun kommt die erwärmte Folie hinzu. Durch Vakuum legt sich die Folie dicht an die Oberfläche an und verklebt.

Es entstehen wunderschöne Küchenfronten im Landhausstil, modernem Stil und klassischen Stil. Die Folien gibt es in vielen Uni-Farbtönen. Besonders beliebt sind jedoch Holz- Nachbildungen.

Qualitativ unterscheiden sich die MDF- Fronten durch die Güte sowie Bearbeitung der MDF-Träger, Materialart als auch Dicke der Folien, Druckqualität, Porennachbildung usw. Die Qualität der MDF-Fronten entscheidet über ihre Langlebigkeit. Generell ist im täglichen Gebrauch eine zu starke Wärmeinwirkung zu vermeiden. Lässt man diesen Fronten die übliche Pflege und Reinigung zuteilwerden, dann schenket die MDF-Front auch nach vielen Jahren noch Freude.

Total: 1





Kontakt

Bitte füllen Sie den Kontakt aus. Dafür vielen Dank.
Sitemap